Ambulant Betreutes Wohnen in
der AIDS-Hilfe Wiesbaden e.V.

Betreutes Wohnen

Unser Ziel ist es, Menschen mit HIV und AIDS auf ihrem persönlichen Lebensweg zu begleiten und zu unterstützen. Jede Lebenssituation birgt individuelle Herausforderungen, die je nach Stadium der immer noch chronischen Erkrankung optimale Bewältigungsstrategien benötigen. Um weiterhin mit einer HIV-Infektion oder einer anderen chronischen Erkrankung ein möglichst autonomes Leben führen zu können, werden passgenaue Hilfestellungen entwickelt. Medizinische Belange, sozialrechtliche Fragen, sowie eine weit reichende Vernetzungsarbeit auf verschiedenen Ebenen bilden die praktische Unterstützung der Hilfesuchenden. Welche Hilfe in Anspruch genommen wird, hängt von den individuellen Zielen und Vorstellungen ab. Dies kann zum Beispiel folgendermaßen aussehen:

  • Hilfe bei der Wohnungssicherung und der häuslichen Versorgung
  • Unterstützung bei der Regelung finanzieller Belange
  • Freizeitgestaltung, Kontakte und Aktivitäten fördern
  • Begleitung und Unterstützung bei behördlichen Angelegenheiten und Problemen mit Ämtern
  • Hilfe bei der Bewältigung von persönlichen Krisen in Belastungssituationen,
  • psychischen Problemen und Sucht

Die Beratungen und Kontakte finden entweder in den Räumen der AIDS-Hilfe Wiesbaden e.V., im Rahmen von Krankenhausbesuchen, im eigenen Wohnraum, oder aber im Wahrnehmen anderer auswärtiger Termine statt. Alle Angebote haben das Ziel der möglichst weit reichenden Selbstständigkeit und Selbstbestimmung.
Dabei werden die Leistungen des Ambulant Betreuten Wohnens durch qualifizierte Fachkräfte (Sozialpädagogen/innen und Sozialarbeiter/innen) erbracht, die zahlreiche Erfahrungen in der Arbeit mit HIV-Betroffenen gesammelt haben.
Die Kosten werden in der Regel durch den LWV übernommen, wobei Einkommen und Renten berücksichtigt werden. Unter Umständen kann ein Teilbetrag der Kosten selbst getragen werden müssen, was sich aber im Vorfeld abklären lässt.

Sofern Sie an unserem professionellen Angebot interessiert sind, können Sie sich gerne an unsere Mitarbeiter/innen wenden. Der persönliche Beratungsbedarf wird besprochen und ein entsprechender Hilfeplan an den LWV zur Kostenübernahme weitergeleitet. Die Dauer der Betreuung ist immer von Ihrem Bedarf abhängig und wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.