Helfen

Ehrenamtsarbeit

Du bist über 18 und möchtest ehrenamtlich arbeiten? Wir bieten dir vielfältige Möglichkeiten an. Du kannst unserem Präventionsteam MiA - Men in Action - beitreten und Vor-Ort-Prävention auf Parties und im Internet unterstützen,

  • bei der Ballnacht im Kurhaus tatkräftig mit helfen,
  • repräsentativ für uns am Welt-AIDS-Tag den Infostand betreuen oder bei anderen Veranstaltung eine helfende Hand sein,
  • dich ausbilden lassen zum_r Berater_in, um bei der Bunten Nummer, der Coming-Out-Beratung zu unterstützen oder um als Mann im Internet auf der gayromeo-Plattform zu beraten.

Außerdem ist an die AIDS-Hilfe das SchLAu-Projekt angegliedert, bei dem in Schulklassen biographisch das Thema sexuelle Identität und Orientierung behandelt wird.

Daneben gibt es die Möglichkeit über uns bei Veranstaltungen wie der „Homonale“ oder „queer gelesen“ mit zu planen und mit zu organisieren.

Oder du bringst einfach deine eigenen Projekte mit ein.

Wir arbeiten Lebenswelt akzeptierend, was bedeutet, dass wir die individuellen sozialen Probleme der Betroffenen in deren Alltag in den Blick nehmen und Sie unterstützen eigene Lösungen für Anliegen zu entwickeln. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Verschwiegenheit. Um dich auf deine Arbeit vorzubereiten, wirst du von uns zum Thema HIV und AIDS geschult und kannst uns so helfen, Diskriminierungen, Stigmatisierungen und Ängste abzubauen und uns bei der Präventionsarbeit unterstützen.

Wenn du Interesse hast, dann schau bei uns vorbei, schreib eine E-Mail oder ruf uns an